Startseite / Fragen Und Antworten / Benutzer für "Registierkassen-Webservice", zur Registrierung des Pocketbill Startbelegs auf Finanzonline anlegen

Benutzer für "Registierkassen-Webservice", zur Registrierung des Pocketbill Startbelegs auf Finanzonline anlegen

In Pocketbill erfolg die Übermittlung Ihrer Daten wie die Registrierung einer Signaturerstellungseinheit, die Registrierung einer Registrierkasse und die Registrierung Ihres Startbelegs mittels Webservice. Dafür ist das Anlegen eines eigenen Benutzers für das Registrierkassen-Webservice erforderlich. In der FinanzOnline-Benutzerverwaltung ist dabei wie folgt vorzugehen:

Zuerst loggen Sie sich auf Finanzonline ein, und wählen Sie im Menüpunkt EINGABEN den Punkt REGISTRIERKASSEN aus.

hier klicken Sie auf "Anlegen eines Benutzers für Registrierkassen-Webservice".

Unter Benutzerdaten sind folgende FinanzOnline Zugangskennungen für das Registrierkassen-Webservice festzulegen:

Benutzer-Identifikation:
In das Pflichtfeld Benutzer-Identifikation ist ein beliebiger Begriff in der Länge von 8 bis 12 Stellen, der mindestens einen Buchstaben und eine Ziffer enthalten muss, einzugeben. Umlaute und Sonderzeichen dürfen im Pflichtfeld Benutzer-Identifikation nicht verwendet werden.

PIN: Persönliche Identifikationsnummer
Die persönliche Identifikationsnummer ist ein beliebiger Begriff in der Länge von 8 bis 12 Stellen, der mindestens einen Buchstaben und eine Ziffer enthalten muss, einzugeben. Umlaute und Sonderzeichen dürfen im Pflichtfeld Benutzer-Identifikation nicht verwendet werden.

PIN – Wiederholung:
Die PIN muss aus Sicherheitsgründen wiederholt werden.

Durch Klick auf wird ein Benutzer für das Registrierkassen-Webservice angelegt und die entsprechende Teilnehmer-Identifikation (TID) wird sofort in der Seite angezeigt.

Nun können Sie Teilnehmer-Identifikation, Benutzer-Identifikation und PIN auf Pocketbill eintragen und Ihre Schlüssel bzw. Ihren Startbeleg automatisiert auf Finanzonline eintragen